Datamics https://datamics.com Onlinekurse, Präsenzkurse und Beratung Tue, 28 Jul 2020 09:02:51 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.5.1 https://datamics.com/wp-content/uploads/2020/01/datamics_logo_mattblue-e1587481137703-150x150.png Datamics https://datamics.com 32 32 Was ist eine Coding Challenge? https://datamics.com/was-ist-eine-coding-challenge/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=was-ist-eine-coding-challenge Mon, 08 Jun 2020 11:13:04 +0000 http://www.datamics.com/?p=1556 Was ist eine Coding Challenge?
DIE Recruiting Methode für Programmierer und Data Scientists — zeig uns deinen Code!

Du bist gerade voll im Bewerbungsprozess im Bereich Data Science und auf der Suche nach ein paar hilfreichen Tipps und Tricks?

Der Beitrag Was ist eine Coding Challenge? erschien zuerst auf Datamics.

]]>
Was ist eine Coding Challenge?

DIE Recruiting Methode für Programmierer und Data Scientists — zeig uns deinen Code!

Du bist gerade voll im Bewerbungsprozess im Bereich Data Science und auf der Suche nach ein paar hilfreichen Tipps und Tricks?

Wir haben oft Studierende in unseren Kursen, die sich auf ihr Berufsleben vorbereiten und sich ein paar Extra Skills aneignen wollen — aber auch Berufsumsteiger, die sich neu orientieren wollen und aus völlig anderen Gebieten der Wirtschaft zu uns stoßen. Da stellt sich die Frage, wie der Einstieg in Data Science aussehen wird? Wie wird das erste Vorstellungsgespräch ablaufen? Ist es ein klassisches Gespräch oder was kommt auf mich zu?

Gerade in Bewerbungsprozessen für die Data Science Branche ist es unerlässlich auch mit praktischem Programmieren zu Punkten — damit der zukünftige Arbeitgeber auch weiß was du so drauf hast! Außerdem willst du sicher auch vorher wissen, wie es bei dem Unternehmen zugeht, welche Art von Tasks dich erwarten und wie du arbeiten wirst!

“Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.”
Marie von Ebner Eschenbach (1830–1916)

Wie es früher war: an einem Tisch der Bewerber, der unbedingt diesen einen Job haben möchte — auf der andere Seite die Arbeitgebervertreter, die nach einem Katalog von Fragen beurteilen, ob der Bewerber nun ins Unternehmen passt oder nicht.

Heute ist es aber doch so: Bewerber im Bereich Data Science sind rar. Viele Firmen suchen Händeringend nach Mitarbeitern und die Qual der Wahl besteht darin, das Unternehmen auszuwählen, das am Besten zur persönlichen Situation und der Idee davon wie man arbeiten möchte passt.

Das klassische Format eines Vorstellungsgesprächs gibt es daher immer seltener. Deshalb heißt der neue Standard: Coding Challenge!

Die meisten Recruter sind schon in diesem Format angekommen. Es wird dir eine Aufgabe gestellt und du wirst sie lösen — selbstständig!

Nach einem persönlichen Kennenlerngespräch bekommst du also schnell die Möglichkeit, dein Können unter Beweis zu stellen. So kannst du eine Arbeitsprobe abgeben und gleichzeitig die Erwartungen an dich überprüfen. Diese Art des fachlichen Kennenlernens hat also Vorteile für beide Seiten. Du erkennst außerdem gleich, ob ein Arbeitgeber professionell und strukturiert auftritt und auf dich einen ansprechenden Eindruck macht — und ob dein Arbeitsstil zu den Erwartungen passt, die in der Coding Challenge an dich gestellt werden.

Deshalb sind Kurse die Übungen und Projekte enthalten und nicht nur die Theorie behandeln auch genau das Richtige für die Vorbereitung auf ein solches Bewerbungsverfahren!

Wir haben auch einen Kurs hierzu entwickelt, der Fragen und kleine Challenges aus dem Bereich Data Science enthält:

Was bei einer Coding Challenge getestet wird

Algorithmen, Whiteboard-Aufgaben, Zeitkomplexität, … die Coding Challenge ist das alles nicht! Hier geht es darum zu programmieren.

Eine gute Challenge kann auch nicht mit Punkten bewertet werden, in eine Ranking gestellt werden und hart einsortiert werden. Das ist auch der Grund, warum du auf der “anderen Seite des Tisches” nicht nur Recruiter in diesem Bewerbungsprozess sondern auch echte Programmierer findest; oft aber auch beides und manchmal in einer Person vereint. Sie kennen sich mit dem was du tun sollst aus und können es auch beurteilen.

In einer Coding Challenge im Recruiting gibt es auch kein Richtig oder Falsch — also da kannst du schon mal aufatmen. Viele Wege führen schließlich nach Rom. Die Fragen, die nach der Challenge gestellt werden sind anderer Natur. Es geht darum zu besprechen, warum etwas so programmiert wurde, wie vorgegangen wurde, was man sich dabei gedacht hat und wie man die Aufgabe angegangen ist, wie man die Lösung präsentiert und wie überzeugt man selbst davon ist. Die Lösung selbst spielt dabei in den meisten Fällen eher eine untergeordnete Rolle.

Coding Challenge — zuhause oder direkt vor Ort

Das kommt drauf an. Ja, sowas ließt du nicht gerne. Hab ich mir schon gedacht. Aber auch hier kannst du wieder erkennen, ob ein Arbeitgeber zu dir passt. Wenn du beispielweise gleich nach dem Kennenlerngespräch mit einer Aufgabe nach Hause geschickt wirst, dann macht das auf dich wahrscheinlich nicht so einen tollen Eindruck — verständlich!

Wenn das Unternehmen sich Zeit nimmt für den Bewerbungsprozess, dir einen Arbeitsplatz im Team zur Lösung deiner Aufgabe zur Verfügung stellt, dann kannst du einen tollen Einblick bekommen, wie die Atmosphäre im Büro ist und schauen, ob du dich wohl fühlst.

Am allerbesten ist natürlich, wenn das Unternehmen hier flexibel ist. Was ist, wenn du ein toller Programmierer bist, aber vor lauter Prüfungsangst keinen Code zustande bekommst? Oder du bist neu im Fachgebiet, kannst Alles, aber kannst es so auf die Schnelle nicht abrufen? Wenn das Unternehmen das erkennt und dich mit einer Hausaufgabe heim schickt um in Ruhe deinen Code zu programmieren, dann haben sie schon viel richtig gemacht — und verfahren nicht nach Schema F.

Klarer Fall bei einer guten Coding Challenge: Man will sehen was du kannst, lieber Qualität statt Quantität!

Worauf es ankommt bei einer Coding Challenge

Sicher fragst du dich nun, worauf es denn nun genau ankommt bei einer Programmieraufgabe. Ein paar Punkte habe ich ja bereits genannt, die ich hier nochmals für dich zusammen fassen und ergänzen möchte:

  • Man kann nicht alles schaffen in der vorgebenen Zeit
  • Falsche Lösungen gibt es nicht, der Ansatz ist hier entscheidend
  • Man kann in der Regel den Rechner und auch das Internet nutzen (also ruhig auch mal in StackOverflow oder Git nachschauen, das Rad muss nicht unbedingt neu erfunden werden.
  • Zwischenfragen sind meist erlaubt, wenn man einen Teil der Aufgabe nicht verstanden hat — die Situation soll meist eine reale Atmosphäre abbilden.
  • Die Zeit ist vorgeben und begrenzt

Wie wird der Code bewertet?

Die Frage, die sich am Ende stellt ist, wie der Code denn dann bewertet wird, wenn es kein Richtig oder Falsch gibt. Dazu gibt es natürlich auch unter Recrutern einige Punkte, die sie sich dennoch anschauen. Wenn du also nach all der Arbeit und den persönlichen Eindrücken immer noch am Unternehmen interessiert bist und es auf dich einen professionellen Eindruck gemacht hat, dann werfen die Recruiter und Programmierer — zusätzlich zum persönlichen Eindruck — natürlich trotzdem einen Blick auf deinen Code. Schließlich soll die Challenge nicht für die Katz gewesen sein und ist auch nicht nur ein Instrument der Firmen, um professionell und modern rüber zu kommen. Dafür werden zur Beurteilung meist folgende Kriterien verwendet:

  • Funktionalität: Funktionieren die Teile des Codes, die in der Zeit fertig geworden sind, hast du also sauber gearbeitet?
  • Set-up: Kannst du erklären was du gemacht hast, hast du im besten Fall eine kurze READ ME Datei dazu erstellt?
  • Qualität: Kann man eine sinnvolle Struktur in deinem Code erkennen? Oft spricht man bei unübersichtlichen Codes von Spaghetti-Codes. Das also am Besten vermeiden!
  • Usability: Wie nutzerfreundlich ist deine erstellte Anwendung, muss man tausend Schaltflächen bedienen oder kann man mit einem Klick alles ausführen? Hast du an die barrierefreie Anwendung gedacht?
  • Zusätzliche Features: Wenn du ein cooles Zusatzfeature einbauen kannst und dir das zutraust, dann warum nicht — aber verstricke dich nicht darin und verwende die knappe Zeit lieber für die Hauptaufgabe.

Wie wird das Gesamtergebnis bewertet?

Die Präsentation der Ergebnisse ist mindestens genauso wichtig, wie die Ergebnisse selbst. Denn bei einer Challenge, in der es nicht um Richtig oder Falsch geht zählt der Eindruck, den du hinterlässt! Wenn du also beispielweise eine absoluter Anfänger bist, aber deine Fähigkeiten völlig falsch einschätzt wird dies bei der Präsentation der Challenge-Ergebnisse schnell sichtbar.

Denn die Fragen, die zur Präsentation gestellt werden, zeigen das schnell. Wie testest du? Welche Frameworks kennst du? Warum hast du den Code so geschrieben? Welche Probleme hattest du und wie konntest du sie lösen oder umgehen? Wie strukturiert hast du gearbeitet und was fandest du persönlich gut, worauf legst du Wert?

Am Ende geht es nicht nur um die Aufgabe, sondern um das Gespräch, die Präsentation und den Eindruck, den du hinterlässt. Es geht auch nicht um Vergleichbarkeit!

Übung macht den Meister

Wenn du jetzt total verunsichert bist — was ich doch nicht hoffe — dann mach doch einfach mal mit bei einer Coding Challenge um ein Gefühl dafür zu bekommen, was auf dich zukommt. Es gibt davon viele im Internet und man kann auch tolle Preise gewinnen!

Wir von Datamics bieten dir hierzu eine tolle Möglichkeit an!

Wir haben eine Team Coding Challenge entwickelt, in der du das Arbeiten im Team, also in einer realen Situation üben kannst und gleichzeitig eine solche Recruiting-Situation trainierst.

Bei uns wird nicht nur das Ergebnis bewertet — wie in vielen Online-Coding Challenges — sondern der Weg dorthin! Das ist ein tolles Format um dich zu testen, um dein KnowHow und deine Skills zu definieren und Schwachstellen zu erkennen! Außerdem wirst du dein Notebook präsentieren und wir besprechen es gemeinsam! Und ,tataaa… es gibt auch bei uns tolle PREISE zu gewinnen!

Viel Spaß und viel Erfolg bei deiner nächsten Bewerbung!

Ich hab auch noch andere Artikel auf Medium.com und freue mich wenn du einen Kommentar da lässt, mit Anregungen, Kritik, Hinweisen oder auch nur um mir zu sagen, ob dir der Artikel geholfen hat! Ich freue mich darauf!

Come in! Hier geht’s zur Coding Challenge Anmeldung

Der Beitrag Was ist eine Coding Challenge? erschien zuerst auf Datamics.

]]>
Python Tools für Data Science https://datamics.com/python-tools-fuer-data-science/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=python-tools-fuer-data-science Tue, 26 May 2020 14:28:26 +0000 http://www.datamics.com/?p=1363 Es gibt in Python eine ganze Reihe an Bibliotheken zur Datenmodellierung und Datenvisualisierung. Hier sind die TOP 9 Python Tools für dich im Überblick. Python ist wohl eine der beliebtesten […]

Der Beitrag Python Tools für Data Science erschien zuerst auf Datamics.

]]>
Blauer Hintergrund mit Text: Neun Python Bibliotheken für Data Science zur Datenmodellierung und Datenvisualisierung

Neun Python Bibliotheken zur Datenmodellierung und Datenvisualisierung für Data Science

Es gibt in Python eine ganze Reihe an Bibliotheken zur Datenmodellierung und Datenvisualisierung. Hier sind die TOP 9 Python Tools für dich im Überblick.

Python ist wohl eine der beliebtesten Programmiersprachen, die sowohl von Data Scientists als auch Softwareentwicklern gleichermaßen für die Lösung von Data Science Problemen verwendet wird. Immer mehr Unternehmen setzen auf Python, das mittlerweile auch Java abgelöst zu haben scheint — aber das wäre ein Artikel für sich… wer weiß, vielleicht schreib ich ja bald mal darüber.

Python kann verwendet werden, um Ergebnisse vorherzusagen, Aufgaben zu automatisieren, Prozesse zu rationalisieren und vieles mehr. Doch welche Tools sind nun für welche Tasks geeignet? Es gibt in Python ja eine ganze Reihe an Bibliotheken, die dir die Arbeit mit allen möglichen Arten von Daten definitv erleichtern. Bestimmt hast du — wenn du dich für den Inhalt dieses Artikels interessierst — sowieso schon von einigen gehört. Vielleicht ja auch durch unsere Kurse.  Aber vielleicht gibt es eine hilfreiche Bibliothek, die dir noch fehlt?

Es geht um die top neun Python Bibliotheken zur Datenmodellierung und Datenvisualisierung, darunter NumPy, Pandas, SciKit-learn, Matplotlib, Seaborn und einige andere. Die Datenverarbeitung habe ich dieses Mal außen vor gelassen — einfach zuviel für einen Artikel.

Auch wenn die ganzen Python-Module manchmal etwas durcheinander erscheinen oder sich Funktionen scheinbar überschneiden oder sich ähneln, bergen sie ein großes Potenzial. Das Potenzial von perfekt automatisierbaren, zu großen Anwendungen skalierbaren und leicht auszubringenden Anwendungen, die auch der nächste Entwickler, der sich daran zu schaffen macht noch nachvollziehen kann.

Diese Liste enthält 9 der beliebtesten Python Bibliotheken, aber ist keinesfalls vollständig! Das ist bei der rasanten Entwicklung kaum möglich. Außerdem haben wir wieder ein paar Gutscheine dabei, einfach auf Medium weiterlesen… >>> Hier geht’s zum vollständigen Artikel


Der Beitrag Python Tools für Data Science erschien zuerst auf Datamics.

]]>
Die Vorteile von Python als Programmiersprache https://datamics.com/die-vorteile-von-python-als-programmiersprache/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=die-vorteile-von-python-als-programmiersprache Sat, 25 Apr 2020 12:40:39 +0000 http://www.datamics.com/?p=1082 Vorneweg — Python ist eine Programmiersprache, die sich super für Anfänger eignet, aber auch alle Features enthält, die Profis benötigen. So, Alles gesagt! Natürlich nicht, denn so einfach ist es […]

Der Beitrag Die Vorteile von Python als Programmiersprache erschien zuerst auf Datamics.

]]>
Vorneweg — Python ist eine Programmiersprache, die sich super für Anfänger eignet, aber auch alle Features enthält, die Profis benötigen.

So, Alles gesagt! Natürlich nicht, denn so einfach ist es dann auch nicht, wenn man sich dafür entscheiden muss, welche Programmiersprache für einen geeignet ist — vor allem wenn man noch ganz am Anfang steht.

Vorteile

  • Python ist gratis und kann für die meisten Betriebssysteme einfach unter Python.org heruntergeladen werden.
  • Python ist modern und wird stets weiterentwickelt. Aktuell ist die Version 3.7, jedoch ist auch schon 3.8 in der Pipeline!
  • Python bietet für fast alle Anwendungsprobleme eine Lösung. Das macht Python so vielseitig. Man lernt also eine Sprache für viele Gebiete.
  •  …. kostenlos weiterlesen auf Medium für weitere Vorteile

Der Beitrag Die Vorteile von Python als Programmiersprache erschien zuerst auf Datamics.

]]>