7 Gute Gründe warum du in 2021 Python lernen solltest

7 Gute Gründe warum du in 2021 Python lernen solltest

7 Gute Gründe warum du in 2021 Python lernen solltest

Python ist bereits über 30 Jahre alt. Was 1989 als Hobby begann, hat sich laut Stack Overflow und GitHub zu einer der beliebtesten Programmiersprachen entwickelt. Auch TIOBE hat Python aktuell auf Platz 1 der beliebtesten Programmiersprachen gewählt. Trotz ihres Alters ist Python beliebter denn je. Wir haben für dich die 7 besten Gründe zusammengestellt!

Python automatisiert einfachste Aufgaben

Mit der Entstehung neuer Anwendungsfelder wie Data Science und Machine Learning ist Python auf dem Vormarsch. Das Schreiben von Skripten war bereits in der ersten Spitzenphase der 90er Jahre der klassische Anwendungsfall für Python. Kleinste Aufgaben, die aber viel Zeit fressen, können mit Python einfach automatisiert werden. Das spart Zeit und Nerven.

Schnellstart und einfache Syntax

Pythons Syntax ähnelt der englischen Sprache. Die Programmiersprache ist relativ einfach zu erlernen, auch für jemanden, der neu auf dem Gebiet ist. Die eingängige Syntax macht es einem leicht, den Python-Code zu lesen.

Und: Mit einem Grundverständnis kann man schon viel erreichen. Wer bereits andere Programmiersprachen beherrscht, wird sich vergleichsweise schnell einarbeiten können. Du kannst geeignete Tutorials zum Beispiel auf Udemy finden.

Zum Vergleich:

Um ein simples “Hello!” mit Java auszugeben, brauchst du folgendes:

public static void main(String[] args) {

System.out.println(“Hello!”);


}

In Python reicht:

print (“Hello!”)

Noch Fragen?

Data Science

Einer der wichtigsten Gründe, warum du Python lernen solltest, ist Data Science. Data Scientists sind gefragt, werden gut bezahlt und arbeiten in super spannenden Jobs. Datenvisualisierung, vorausschauende Modellierung, Programmierkenntnisse, irgendjemand? Das Berufsfeld ist sehr vielfältig und innovativ. Vor allem für Wissenschaftler mit statistischem Interesse und Wissen bietet es tolle Chancen.

Maschine Learning

Das gleiche gilt für maschinelles Lernen. Das Interess an ML nimmt seit einigen Jahren stetig zu, und Python ist DIE Programmiersprache für das Schreiben von Algorithmen für künstliche Intelligenz.

Python Bibliotheken

Python verfügt über eine umfassende Standardbibliothek und fast endlos viele andere Bibliotheken. Aufgrund der großen Benutzerzahl und des Alters der Programmiersprache gibt es viele Ressourcen, die dir helfen, deine Aufgaben zu lösen.

Über 125.000 externe Bibliotheken sind genug Gründe, warum Python in Bereichen wie KI (künstliche Intelligenz), maschinelles Lernen, Spieleentwicklung oder Cloud-Konfiguration unverzichtbar geworden ist.

Zum Beispiel NumPy für Data Science, Astropy für Weltraumforschung, Tensorflow für maschinelles Lernen oder PyGame für die Spieleentwicklung. Auch in der Web-Entwicklung spielt die Sprache trotz der etwas ruckeligen Kompatibilität mit mobilen Geräten eine wichtige Rolle — und es ist das Backend von YouTube, Instagram und Reddit.

Python-Community

Die große Community ist ein weiterer Grund, warum du Python verwenden solltest. Python ist Open Source, was bedeutet, dass du theoretisch auf alles kostenlos zugreifen kannst. Die große und lebendige Community bedeutet, dass du für fast alle Fragen jemanden findest der dir helfen kann!

Gehalt und Zukunftsaussichten

Mit Python kannst du außerdem aus einfachen Skripts komplexe Anwendungen bauen. In vielen Fällen funktioniert das Ganze relativ schnell, sicher und oft mit weniger Codezeilen als in anderen Programmiersprachen.

Der einfache Stil und die damit verbundene schnelle Einarbeitung machen die Entwicklung vergleichsweise einfach und effizient. Und es eröffnet faszinierende neue Tätigkeitsfelder. Python-Entwickler sind aktuell unter den bestbezahlten Entwickler, insbesondere aufgrund seiner Verwendung in Data Science, Machine Learning und Web-Entwicklung. Im Durchschnitt reicht das Gehalt von 50.000 Euro bis 130.000 Euro je nach Erfahrung, Standort und Domain.

Genug Gründe?  Wenn du also bereit bist Python zu lernen, dann schau dir unseren Einstiegskurs auf Udemy an. Mit vielen HD-Video-Lektionen, verschiedenen Merkblättern einer ausführlichen Dokumentation auf deutsch und tollen Übungen!

Mach 2021 zu deinem Python-Jahr! Gerade Programmieren geht super von zuhause aus. In Zeiten wie diesen sollte man sich danach orientieren, was zu einem passt und was der momentanen persönlichen Situation gerecht wird. Home-Office ist da sicher nur ein weiterer guter Grund um Python zu lernen.

Guten Start ins neue Jahr!

Diesen Blogbeitrag findest du auch auf unserem Medium Blog: >>> hier

 

Zurück zur Homepage

Zu unserer Kursübersicht

Direkt auf Udemy

 

Deutsch